Informationen über die Gruppe

Die kleinen Riesen bestehen aus bis zu 5 Kindern gleichzeitig. Diese sind zwischen 5 und 12 Jahren und verbringen hier sowohl nach der Schule als auch in den Ferien gemeinsam ihre Zeit.

Am Wichtigsten ist mir die soziale Komponente in meiner Gruppe. Diese steht in den großen Einrichtungen leider allzu oft im Hintergrund. Deshalb achte sehr auf den Umgang miteinander und die Wertschätzung des Einzelnen. Auch lege ich größten Wert darauf, dass sich alle wirklich wohl fühlen, was auch das gemeinsame Aufstellen von Regeln beinhaltet. Denn nur ein Kind was sich wirklich wohl fühlt kann gut arbeiten und sich gut entfalten. Gute Ernährung ist mir wichtig, ebenso wie ein gesunder Lebenswandel und ich versuche auf die Interessen der Kinder mit passenden Angeboten einzugehen.

Tagesablauf
Die Betreuung beginnt, bei Ankunft der Kinder in meinen vier Wänden. Zu Anfang biete ich den Service an, dass ich die Kinder auf dem Schulweg begleite, bis Sie ihn Sicher selbst gehen können.  In meinen vier Wänden angekommen, wartet schon das frisch gekochte Essen.
Nach dem Essen gibt es je nach Verfassung der Kinder etwas Zeit um überschüssige Energie los zu werden oder es wird zu den Hausaufgaben über gegangen. Wenn diese gemacht sind – wobei ich auf konzentriertes Arbeiten achte, dabei aber nicht die vorgeschriebene Zeit überschreiten werde – gehen wir bei nahezu jedem Wetter nach draußen, bis die Kinder abgeholt werden. Ansonsten stehen den Kindern hier viele Möglichkeiten der Unterhaltung zur Verfügung, vom Lego über Bausteine bis hin zu einer Vielzahl von Brettspielen.

Warum „Die kleinen Riesen“?
Die Inspiration zu unserem Namen habe ich auf einer Fortbildung gefunden. Das Thema dieser Veranstaltung war „aus der Sicht des Kindes“. Es ging darum, sich auch einmal besser in das Kind, das vor einem steht hineinzufühlen und zu verstehen, warum Kinder etwas so machen wie sie es machen.
Genau durch diesen Perspektivenwechsel bekam ich vor vielem großen Respekt. Einen Baum oder Felsen zu erklimmen, alleine beim Bäcker etwas bestellen, ohne Karte in unbekannte Bereiche vorzudringen und auf Entdeckungsreise gehen.

Auf ihre eigene ganz besondere Art ist jeder schon so groß und selbstständig. Sie erforschen, erkunden und entdecken die Welt um sich herum mit so viel Mut wie ein Riese und das obwohl sie doch eigentlich noch so klein sind – kurz „Die kleinen Riesen“